Wir trauern um

Portrait von Friedrich Filzmoser

Friedrich Filzmoser

* 18.05.1931 † 04.01.2022

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@bestattung-moertenhuber.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Friedrich Filzmoser


Kondolenzbuch

† 04.01.2022

Lang Harald:

Unser Aufrichtiges Beileid! Hary Lang mit Familie
Geschrieben am 16.01.2022 um 14:45

Gaby Klampfer (Weidinger) mit Familie:

Liebe Tante Trude, liebe "Filzmoserkinder", es ist schon ein paar Jahre her, dass ich Onkel Fritz gesehen habe. Ich werde euren Vater in guter Erinnerung bewahren und für euch beten, dass sich der Trennungsschmerz bald in dankbare Erinnerung ändert. Er ruhe in Frieden. Letzte Grüße Gaby Klampfer(Weidinger) mit Familie
Geschrieben am 10.01.2022 um 17:42

Monika Hois (Weidinger) u.Hubert:

Liebe Trude, liebe(r) Fritz, Greti, Hannes, Georg und Edeltraud, wir möchten euch allen unsere aufrichtige Anteilnahme aussprechen. Wir werden euren Papa in liebevoller Erinnerung behalten. Mit den schönen Zimmertüren, die er uns für gemacht hat, hat er uns etwas beständiges hinterlassen. Viel Kraft in der schweren Zeit des Abschieds.
Geschrieben am 10.01.2022 um 16:35

Raiffeisenbank Region Kirchdorf, MitarbeiterInnen der Bankstelle in Kremsmünster:

Alles hat seine Zeit, eine Zeit der Stille, eine Zeit der Schmerzen, eine Zeit der Trauer und eine Zeit der bankbaren Erinnerung. Unsere aufrichtige Anteilnahme
Geschrieben am 10.01.2022 um 08:52

Frank Steinmayr, Seychellen:

Liebe Greti, aus weiter Ferne und aus fernen Erinnerungen sende ich Dir und allen Deiner Familie mein aufrichtiges Beileid zum Ableben Deines Vaters.
Geschrieben am 08.01.2022 um 18:08

Alfred Oberndorfinger:

Ruhen sie in Frieden,ich kannte Herrn Filzmoser nur eine kurze Zeit in dieser habe ich ihn als liebenswerten und gerechten Menschen und Chef kennengelernt
Geschrieben am 08.01.2022 um 12:50

Ernst Schwarzenbrunnerernst@gmail.com:

Es ist egal, zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert. Es ist immer zu früh und es tut immer weh! Letzte Grüße, Dein Firmpate Ernst Schwarzenbrunner
Geschrieben am 08.01.2022 um 11:16

Wolfgang Gargitter:

Ich erinnere mich noch immer sehr gut und gern an die herzliche Gastfreundschaft im Haus am Mitterweg und an so manchen langen und gemütlichen Abend. - Auch an so manchen gemeinsamen Ausflug ins Gebirge in meiner Kindheit und Jugendzeit. - All diese guten Erinnerungen bleiben im Herzen noch lange bestehen. - Auch von mir aus Natters, Tirol, meine herzliche Anteilnahme am Heimgang Eures stets freundlichen Familienoberhauptes.
Geschrieben am 07.01.2022 um 19:39

Großauer Andrea und Joachim:

Liebe Tante Trude, in dieser schmerzvollen Zeit wünschen wir dir und deiner Familie viel Kraft. Unser aufrichtiges Mitgefühl Andrea und Joachim
Geschrieben am 07.01.2022 um 11:27

Fam. Omachel:

Man lebt zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung. Liebe Trauerfamilie, unsere aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser schweren Zeit. Fam. Omachel
Geschrieben am 07.01.2022 um 10:10

Fam. H.u.W.Gargitter:

Liebe Trude! Liebe Filzmoser-Jugend! Jetzt ist uns Euer Vater wirklich vorausgegangen...Wir können nicht mehr wandern, singen u. Ausflüge machen mitsammen. Möge er in Frieden ruhen in dieser gar nicht so schönen Zeit! Alles Liebe von Hermann u. Traudi, Wolfgang, Reinhard, Ewald mit Julia u. Ksenia.
Geschrieben am 06.01.2022 um 17:01

Christl Amatschek auch im Namen des Seniorenbundes Kremsmünster:

Liebe Trauerfamilie! "Die Hoffnung gibt die Kraft zum Weiterleben. Die Liebe gibt die Stärke zum Überwinden der Trauer. Der Glaube ist das tröstende, durch Wolken strahlende Licht." Wir wünschen viel Kraft zum Überwinden der Trauer in diesen schweren Stunden und bedanken uns für die langjährige Mitgliedschaft beim Seniorenbund.
Geschrieben am 06.01.2022 um 16:48

Otto LEBEDA:

Mein aufrichtiges Beileid..Otto.
Geschrieben am 06.01.2022 um 14:31

Familie Siegl:

Und irgendwo sind immer Spuren seines Lebens, Gedanken, Bilder, Augenblicke, Gefühle. Sie werden euch immer an ihn erinnern und ihn dadurch nie vergessen lassen. Liebe Greti, liebe Edeltraud, lieber Hannes, Georg, Fritz, liebe Trauerfamilie wir wünschen euch viel Kraft und Halt in der Familie, eure Erinnerungen werden Trost spenden und euch so den Abschied etwas erleichtern. Euer Papa - wie gestern ist er mir in Erinnerung: bei meinen Besuchen in eurem Haus, immer freundlich, ruhig und bodenständig. Er war nie der Mann der großen Worte, aber immer wurde ich von euren Eltern herzlich willkommen geheißen und fühlte mich wohl in eurem Elternhaus. Ich werde euren Papa stets in lieber Erinnerung behalten und freue mich, dass es ihm vergönnt war, so friedlich aus dieser Welt zu gehen. Aus ganzem Herzen unsere aufrichtige Anteilnahme. Der Friede sei mit ihm. Brigitte und Klaus Siegl
Geschrieben am 05.01.2022 um 19:15
© BESTATTUNG MANFRED MÖRTENHUBER Ing. Einzelfirma 2022 | Impressum | Datenschutz